Engadiner Torte – die Originale

Engadiner Torte

Pontresiner Steinbock Torte

Hotel Albris Engadiner Torte
Engadiner Torte – die Originale

 

So wenig wie das Engadin eine x-beliebige Gegend in den Bergen ist, ist die Engadiner Torte ein x-beliebiges Gebäck.
Die Kochendörfer Engadiner Torte ist eine Spezialität, die auch über 80 Jahre nach ihrer Entstehung weit über das Engadin hinaus Beachtung findet:
Das Rezept für unser ebenso süsses wie leichtes Kunstwerk können wir Ihnen an dieser Stelle nicht verraten; aber wir servieren Ihnen gerne ein Stück dieses besonderen Genusses: etwa als krönende Nachspeise oder zu einer Tasse Kaffee.

Gerne senden wir Ihnen auch ein Stück dieser legendären Köstlichkeit nach Hause. Ofenfrisch. Sie werden sehen: Unsere Torte ist nicht nur etwas ganz Besonderes. Sondern auch ganz besonders lecker!

Daniel Duschletta, Lehrling im 3. Lehrjahr

„Die Ausbildung unserer Lehrlinge liegt uns besonders am Herzen. Im Durchschnitt wird bei uns jedes 2. Jahr ein Fachmann oder eine Fachfrau ausgebildet.“

Hotel Albris Steinbocktorte
Pontresiner Steinbock Torte

 

Zuerst vergöttert, dann ausgerottet und später wieder angesiedelt – der Pontresiner Steinbock hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Heute lebt er im Val Languard, oberhalb von Pontresina, in einer der grössten Steinbock-Kolonien mit rund 1600 Tieren. Im Frühjahr wagt sich das Steinwild bis ins Dorf hinunter, wo man es ohne grosse Mühe beobachten und bestaunen kann. Die spannende Geschichte des Steinbockes hat uns zu dieser neuen Kreation bewogen.

Die Pontresiner Steinbock Torte ist eine Kombination aus:

• knusprigem Haselnuss-Florentinerdeckel
• Kastanienbiskuit mit Haselnuss-Schnaps
• feiner Haselnusscreme und Japonaisboden

Um ein Stück Pontresina zuhause zu geniessen, bestellen Sie hier:

Romantische Momente à la Pontresina

Menü